Fast verheiratet

Plakat zu Fast verheiratet
Fast verheiratet - Plakat 1
Fast verheiratet - Plakat 2

User-Bewertung

63 VOTES
56%
Freigegeben ab 12 Jahren
START 12.07.2012
KOMÖDIE | 124 MINUTEN | FIVE-YEAR ENGAGEMENT | USA 2012 | UNIVERSAL

Beziehungskomödie von Nicholas Stoller ("Nie wieder Sex mit der Ex") mit Emily Blunt und Jason Segel als Paar, das seine Heirat immer wieder verschiebt. Produziert von Comedy-Koryphäe Judd Apatow.

Frech-amüsante Beziehungskomödie um ein Paar, das seine Heirat immer wieder verschiebt. Die vom BRAUTALARM-Macher JUDD APATOW produzierte und von NIE WIEDER SEX MIT DER EX-Regisseur NICHOLAS STOLLER inszenierte anzüglich-anrührende Beziehungskomödie bietet viel Situationskomik und schlüpfrige Gags sowie auf Selbstfindung und Beziehungsprobleme fokussierte besinnliche Momente. Zudem findet sich ein skurriles Figurenpanoptikum, und die beiden Hauptfiguren – dargestellt von JASON SEGEL und EMILY BLUNT – überzeugen mit glaubhafter Chemie. Mit dabei RHYS IFANS, ALISON BRIE und CHRIS PRATT.


Zur Fotoshow
 
Bitte wählen Sie oben Ihr Kino aus um unseren Film-Reminder zu nutzen.
Plakat zu Fast verheiratet
Freigegeben ab 12 Jahren
START 12.07.2012
KOMÖDIE | 124 MINUTEN | FIVE-YEAR ENGAGEMENT | USA 2012 | UNIVERSAL
Kommentar erstellen
Kommentar erstellen

 
 
Plakat zu Fast verheiratet
Freigegeben ab 12 Jahren
START 12.07.2012
KOMÖDIE | 124 MINUTEN | FIVE-YEAR ENGAGEMENT | USA 2012 | UNIVERSAL
Nicholas Stoller Geburtstag: 19.03.1976

FILMOGRAFIE

2014 | Bad Neighbors
2012 | Fast verheiratet
2010 | Männertrip
2008 | Nie wieder Sex mit der Ex
weiter »
Emily Blunt Darsteller
Emily Blunt Geburtstag: 23.02.1983 | Land: Großbritannien

FILMOGRAFIE

2014 | Edge of Tomorrow
2012 | Looper
2012 | Fast verheiratet
2011 | Die Muppets
2011 | Der Plan
2011 | Lachsfischen im Jemen
2010 | Gullivers Reisen - Da kommt was Großes auf uns zu
2010 | Wolfman
2009 | Young Victoria
2008 | Sunshine Cleaning
2007 | Der Jane Austen Club
2007 | Der eisige Tod
2006 | Der Teufel trägt Prada
2004 | My Summer of Love
Into the Woods
weiter »
Alison Brie als Suzie Darsteller
Alison Brie

FILMOGRAFIE

2013 | The Kings of Summer
2012 | Fast verheiratet
Search Party
weiter »
Chris Pratt als Alex Eilhauer Darsteller
Lauren Weedman als Chefin Sally Darsteller
Lauren Weedman

FILMOGRAFIE

2012 | Fast verheiratet
weiter »
Mimi Kennedy als Carol Solomon Darsteller
Mimi Kennedy Geburtstag: 25.09.1949

FILMOGRAFIE

2012 | Fast verheiratet
weiter »
Mindy Kaling als Vaneetha Darsteller
Mindy Kaling

FILMOGRAFIE

2012 | Fast verheiratet
weiter »
David Paymer als Pete Solomon Darsteller
David Paymer Geburtstag: 30.08.1954 | Land: USA

FILMOGRAFIE

2012 | Fast verheiratet
2009 | Drag Me to Hell
2007 | Redbelt
2004 | Reine Chefsache
2003 | Alex & Emma
2000 | Bait - Fette Beute
1999 | Der Chill Faktor
1998 | Mein großer Freund Joe
1998 | Payback
1997 | Amistad
1996 | Unforgettable
1995 | Schnappt Shorty
1995 | City Hall
1995 | Hallo, Mr. President
1995 | Nixon
1994 | Quiz Show - Der Skandal
weiter »
Jacki Weaver als Sylvia Dickerson-Barnes Darsteller
Jacki Weaver Geburtstag: 25.05.1947 | Land: Australien

FILMOGRAFIE

2014 | Magic in the Moonlight
2013 | Haunt
2012 | Fast verheiratet
2012 | Silver Linings
1995 | Cosi
1975 | Picknick am Valentinstag
weiter »
Brian Posehn als Tarquin Darsteller
Brian Posehn

FILMOGRAFIE

2012 | Fast verheiratet
weiter »
Plakat zu Fast verheiratet
Freigegeben ab 12 Jahren
START 12.07.2012
KOMÖDIE | 124 MINUTEN | FIVE-YEAR ENGAGEMENT | USA 2012 | UNIVERSAL
ANZAHL DER BILDER (13) | Zum Vergrößern bitte Bilder anklicken!

Slideshow starten »


© Universal
Fast verheiratet - Bild 1

© Universal

© Universal
Fast verheiratet - Bild 2

© Universal

© Universal
Fast verheiratet - Bild 3

© Universal

© Universal
Fast verheiratet - Bild 4

© Universal
 

© Universal
Fast verheiratet - Bild 5

© Universal

© Universal
Fast verheiratet - Bild 6

© Universal

© Universal
Fast verheiratet - Bild 7

© Universal

© Universal
Fast verheiratet - Bild 8

© Universal
 

© Universal
Fast verheiratet - Bild 9

© Universal
Bild 1
© Universal
Fast verheiratet - Bild 10
Bild 1
© Universal
Bild 2
© Universal
Fast verheiratet - Bild 11
Bild 2
© Universal
Bild 3
© Universal
Fast verheiratet - Bild 12
Bild 3
© Universal
 

© Universal
Fast verheiratet - Bild 13

© Universal
Plakat zu Fast verheiratet
Freigegeben ab 12 Jahren
START 12.07.2012
KOMÖDIE | 124 MINUTEN | FIVE-YEAR ENGAGEMENT | USA 2012 | UNIVERSAL
"Jurassic World": Karte des Parks verrät Dino-Arten23.05.2014

Die Fortsetzung der "Jurassic Park"-Filme spielt erneut auf der Isla Nublar. Im Netz ist eine Karte des neuen Dino-Zoos aufgetaucht, inklusive aller "Attraktionen"!

Einsteigen, Türen schließen und los geht's. Und wenn Sie jetzt nach rechts gucken, sehen Sie einen T-Rex!
Inzwischen ist alles ein wenig größer: Was in den ersten Filmen noch "Jurassic Park" hieß, ist in der Neuauflage eine "Jurassic World". Und während damals ein T-Rex das Schlimmste war, was den Parkbesuchern im Ausbruchsfall den Tag vermiesen konnte, ist es jetzt ein Saurier, der noch viel riesiger ist und sich unsichtbar machen kann!
Das versprechen die Macher um Regisseur Colin Trevorrowfür den Film, der 22 Jahre nach den schrecklichen Ereignissen der "Jurassic Park"-Reihe spielt. Warum die Wissenschaftler und Manager daraus nicht gelernt haben, dass man besser nicht mit urzeitlicher DNA herumspielt, ist zwar nicht ganz klar. Aber dass Besucher nach wie vor gerne Saurier-Action sehen wollen, dagegen schon.
Welcher Art diese genau sein wird, verrät jetzt eine Karte des neuen Dino-Zoos auf der legendären Isla Nublar. Als Saurier-Arten sind darauf unter anderem Triceratops, T-Rex und Gallimimus] verzeichnet, dazu [http://de.wikipedia.org/wiki/Mosasaurus mit einem passenden Unterwasser-Bereich. Außerdem bietet die Jurassic World Gärten mit urzeitlichen Pflanzen, eine Gondelbahn, einen Golfplatz, einen Bambuswald und eine Monorail-Bahn, mit der die Besucher durch den Park kutschiert werden.

Der Ausblick ist atemberaubend!

Doch wer die Schocker-Reihe kennt, der weiß, dass sich in den Scheiben der vollverglasten Waggons schon bald formatfüllend urzeitlicher Schrecken in Form von mannshohen Zahnreihen zeigen wird, aus denen der Geifer trieft. Und dann gewinnt der Begriff "Speisewagen" eine völlig neue Bedeutung.
Atemberaubend ist auch die Star-Besetzung von "Jurassic World": Bryce Dallas Howard und "Ziemlich beste Freunde"-Star Omar Sy sind dabei, dazu Chris Pratt aus "Fast verheiratet", der demnächst auch in der Hauptrolle im Superhelden-Kracher "Guardians of the Galaxy" zu sehen ist.
Wie und warum die "Jurassic World" genauso außer Kontrolle gerät, wie einst der "Jurassic Park", das gibt's dann ab 11. Juni 2015 im Kino zu erleben.
Im Web finden Sie die Karte der Isla Nublar unter: jplegacy.org/encyc/maps/newnublar2.jpg] und [http://www.jplegacy.org/encyc/maps/newnublar3.jpg
"Knight Rider"-Kinofilm mit Chris Pratt13.02.2014

Im Kino-Neustart der einstigen Kultserie mit David Hasselhoff soll der Star aus "Fast verheiratet" und "Guardians of the Galaxy" ins legendäre sprechende Auto KITT steigen.

"Alles klar, Kumpel!"
Mit solch inhaltsreichen Zitaten schrieb David Hasselhoff TV-Geschichte. Als lederbejackter Michael Knight chauffierte er den sprechenden und so gut wie unzerstörbaren Auto-Prototyp KITT über endlose Highways, immer auf der Spur der bösen Jungs. 1982 gestartet, erlangt "Knight Rider" mit seinem Mix aus Technikspielereien á la James Bond, Buddy-Charme wie in "Starsky & Hutch" und klassischen Krimi-Elementen über ein ganzes Jahrzehnt Kultstatus.
Nach einer wenig erfolgreichen Nachfolgeserie aus dem Jahr 2008 mit Justin Bruening ist nun gar ein neuer Kinofilm geplant. Und darin soll angeblich Chris Pratt das Erbe von David Hasselhoff antreten. Der Star aus "Fast verheiratet" ist in Hollywood der Mann der Stunde, weil er die Hauptrolle in gespannt erwarteten Superheldenspektakel "Guardians of the Galaxy" als "Star-Lord" spielt. In der englischen Fassung soll außerdem Danny McBride KITT seine Stimme leihen.
Hinter dem Projekt steht die Weinstein-Company der Produzenten-Legenden Bob und Harvey. Das Drehbuch zum Kino-Neustart stammt von Brad Copeland, der sich bereits mit der Serie "Arrested Development" einen Namen machte und zumindest die humorige Seite von mobilem Entertainment in "Born to Be Wild - Saumäßig unterwegs" zu Papier brachte. Auch Originalserien-Erfinder Glen A. Larson arbeitet an der Story mit und sollte dafür sorgen, dass Fans der ersten Stunde auch im Kino-Neustart auf ihre Kosten kommen.

Gastauftritt für "The Hoff"?

Unklar ist indes noch, ob David Hasselhoff, der zuletzt vor allem mit seiner Alkoholsucht Schlagzeilen machte, einen Gastauftritt bekommt. "The Hoff", wie ihn seine Fans liebevoll nennen, wäre dem sicher nicht abgeneigt. Und an der Kinokasse dürfte sich der Name des ersten Michael Knight sicher ebenfalls in klingende Münze umwandeln lassen.
Fragt sich nur noch, welchen Part er übernimmt: den Vater des neuen KITT-Piloten? Oder beerbt er gar Edward Mulhare alias Devon Miles als Leiter der Foundation? Oder winkt er nur mal kurz als Komparse an einer Tankstelle in die Kamera? Die Antwort gibt's zum Kinostart, der frühestens Ende 2015 liegen dürfte?
"Fitfy Shades of Grey"-Darsteller sind Traumpaar21.01.2014

Dakota Johnson und Jamie Dornan seien perfekt für "Fifty Shades of Grey" freut sich der Produzent über seine Stars.

Einfach und ungezwungen sei das neue "Fifty Shades of Grey"-Traumpaar und auch außerhalb des Sets bestens kompatibel.
Die Dreharbeiten zu "Fifty Shades of Grey" sind in vollem Gange und man befinde sich auf dem besten Weg, eine erstklassige Bestsellerverfilmung hinzubekommen, freut sich Produzent Michael De Luca. Das liege vor allem an den beiden Hauptdarstellern Dakota Johnson ("Fast verheiratet") und Jamie Dornan, zwischen denen einfach alles passt - am Set und auch außerhalb der Drehzeiten:
"Die Chemie stimmt und die beiden mögen sich offenbar", so De Luca. "Sie haben Spaß an der Story und die hat schon mal jede Menge Power." Wie er weiterhin betont, seien die zwei am Set richtig "heiß" anzusehen und würden sich prima vor der Kamera machen.
Insgesamt komme man bestens voran und das Ganze werde wirklich gut, freut sich De Luca. Zufrieden zeigt sich auch "50 Shades of Grey"-Autorin E.L. James, für die sich das Projekt "richtig" anfühlt und in die passenden Bahnen gelenkt.

Warten auf sexy Bilder

Auf genauere Infos, wie zum Beispiel den ersten Trailer, müssen die Fans allerdings noch eine Weile warten. Der Kinostart ist in den USA erst für Februar 2015 angesetzt und bis jetzt gibt es noch kein Material, um sich ein Bild vom Film zu machen. Besonders interessant ist dabei natürlich die Frage, wie weit sich die Macher bei den sexy Szenen vorwagen, ohne in allzu große Konflikte mit dem Jugendschutz zu kommen - ein Thema, das spannend bleibt!
 
 

Reservierungshotline

040 80 80 69 69
Täglich von 10 bis 21 Uhr

zzgl. 0,70 € Aufschlag je Karte

MaxXimum 4K