Shooting Dogs

Plakat zu Shooting Dogs
Shooting Dogs - Plakat 1

User-Bewertung

5 VOTES
88%
Freigegeben ab 12 Jahren
START 17.05.2007
DRAMA | 115 MINUTEN | DEUTSCHLAND / GROßBRITANNIEN / FRANKREICH 2005 | TIMEBANDITS (BARNSTEINER)

Schockierendes Drama um den Anfang des Völkermords in Ruanda.

Im April 1994 kommt der Präsident Ruandas bei einem angeblichen Anschlag ums Leben. Das Land ist - wieder einmal - in Aufruhr. Auch der in Kigali lehrende katholische Priester Christopher (John Hurt) und der junge Lehrer Joe Connor (Hugh Darcy) schenken dem Vorfall keine größere Aufmerksamkeit. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse: Die Hutu-Mehrheit veranstaltet eine Hexenjagd auf die Tutsis und schlachtet sie in Massen ab. Christopher gewährt 2500 Flüchtlingen Zuflucht, doch die UNO-Blauhelme können sie nicht schützen.
Der Völkermord an den Tutsi mit fast 1 Millionen Opfern war bereits Gegenstand des aufwühlenden "Hotel Ruanda". In seiner besten Regiearbeit wagt sich der Brite Michael Caton-Jones mit Leidenschaft und aller gebotenen Drastik an das packende humanitäre Drama.

weiter »

Zur Fotoshow
 
Bitte wählen Sie oben Ihr Kino aus um unseren Film-Reminder zu nutzen.
Plakat zu Shooting Dogs
Freigegeben ab 12 Jahren
START 17.05.2007
DRAMA | 115 MINUTEN | DEUTSCHLAND / GROßBRITANNIEN / FRANKREICH 2005 | TIMEBANDITS (BARNSTEINER)
Im April 1994 kommt der Präsident Ruandas bei einem angeblichen Anschlag ums Leben. Das Land ist - wieder einmal - in Aufruhr. Auch der in Kigali lehrende katholische Priester Christopher (John Hurt) und der junge Lehrer Joe Connor (Hugh Darcy) schenken dem Vorfall keine größere Aufmerksamkeit. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse: Die Hutu-Mehrheit veranstaltet eine Hexenjagd auf die Tutsis und schlachtet sie in Massen ab. Christopher gewährt 2500 Flüchtlingen Zuflucht, doch die UNO-Blauhelme können sie nicht schützen.
Der Völkermord an den Tutsi mit fast 1 Millionen Opfern war bereits Gegenstand des aufwühlenden "Hotel Ruanda". In seiner besten Regiearbeit wagt sich der Brite Michael Caton-Jones mit Leidenschaft und aller gebotenen Drastik an das packende humanitäre Drama.


An der Ecole Technique Officielle von Kigali versuchen drei Weiße mit ihren beschränkten Mitteln zu helfen: Da ist der junge, idealistische Lehrer Joe (Hugh Dancy), der Ruanda in einen lebenswerten Flecken Erde verwandeln will. Der belgische UN-Soldat Charles Delon (Dominique Horwitz) ist durch sein Mandat in seiner Handlungsfreiheit stark eingeschränkt.
Und der katholische Priester Christopher (John Hurt), der bereits seit einem Vierteljahrhundert Missionarsarbeit leistet, fühlt sich eng mit seinen Schäfchen verbunden, ist längst zu einem von ihnen geworden. Doch alle drei stehen dem blinden Hass und der unbeschreiblichen Tötungswut der Hutus letztlich machtlos gegenüber.
In seinem auf Tatsachen beruhenden Drama schildert Michael Caton-Jones mit drastischen, nichts beschönigenden Bildern den Anfang des Völkermords in Ruanda. Das Pendant zu "Hotel Ruanda" ist außer mit Schauspielern wie Dominique Horwitz auch mit Laien besetzt, die im Genozid Angehörige verloren haben.
Plakat zu Shooting Dogs
Freigegeben ab 12 Jahren
START 17.05.2007
DRAMA | 115 MINUTEN | DEUTSCHLAND / GROßBRITANNIEN / FRANKREICH 2005 | TIMEBANDITS (BARNSTEINER)
Kommentar erstellen
Kommentar erstellen

 
 
Plakat zu Shooting Dogs
Freigegeben ab 12 Jahren
START 17.05.2007
DRAMA | 115 MINUTEN | DEUTSCHLAND / GROßBRITANNIEN / FRANKREICH 2005 | TIMEBANDITS (BARNSTEINER)
Michael Caton-Jones Land: Großbritannien

FILMOGRAFIE

2006 | Basic Instinct: Neues Spiel für Catherine Tramell
2005 | Shooting Dogs
1997 | Der Schakal
1995 | Rob Roy
1993 | This Boy's Life
1991 | Doc Hollywood
1988 | Scandal
weiter »
Ivan Strasburg

FILMOGRAFIE

2005 | Shooting Dogs
2001 | Bloody Sunday
1998 | Vom Fliegen und anderen Träumen
weiter »
John Hurt als Christopher Darsteller
Claire-Hope Ashitey als Marie Darsteller
Claire-Hope Ashitey

FILMOGRAFIE

2011 | Black Brown White
2006 | Children of Men
2005 | Shooting Dogs
weiter »
Susan Nalwoga als Edda Darsteller
Susan Nalwoga

FILMOGRAFIE

2005 | Shooting Dogs
weiter »
Steve Toussaint als Roland Darsteller
Steve Toussaint

FILMOGRAFIE

2010 | Prince of Persia - Der Sand der Zeit
2005 | Shooting Dogs
weiter »
Plakat zu Shooting Dogs
Freigegeben ab 12 Jahren
START 17.05.2007
DRAMA | 115 MINUTEN | DEUTSCHLAND / GROßBRITANNIEN / FRANKREICH 2005 | TIMEBANDITS (BARNSTEINER)
ANZAHL DER BILDER (8) | Zum Vergrößern bitte Bilder anklicken!

Slideshow starten »


© timebandits films
Shooting Dogs - Bild 1

© timebandits films

© Timebandits (Barnsteiner)
Shooting Dogs - Bild 2

© Timebandits (Barnsteiner)

© Timebandits (Barnsteiner)
Shooting Dogs - Bild 3

© Timebandits (Barnsteiner)

© Timebandits (Barnsteiner)
Shooting Dogs - Bild 4

© Timebandits (Barnsteiner)
 

© Timebandits (Barnsteiner)
Shooting Dogs - Bild 5

© Timebandits (Barnsteiner)

© Timebandits (Barnsteiner)
Shooting Dogs - Bild 6

© Timebandits (Barnsteiner)

© Timebandits (Barnsteiner)
Shooting Dogs - Bild 7

© Timebandits (Barnsteiner)

© Timebandits (Barnsteiner)
Shooting Dogs - Bild 8

© Timebandits (Barnsteiner)
 
 
 

Reservierungshotline

040 80 80 69 69
Täglich von 10 bis 21 Uhr

zzgl. 0,70 € Aufschlag je Karte

MaxXimum 4K