Vicky Cristina Barcelona

Plakat zu Vicky Cristina Barcelona
Vicky Cristina Barcelona - Plakat 1

User-Bewertung

44 VOTES
59%
artMaxX - Der besondere FilmFreigegeben ab 6 Jahren
START 04.12.2008
KOMÖDIE | 96 MINUTEN | USA 2008 | CONCORDE

Beschwingter und erotischer Sommerfilm von Altmeister Woody Allen, der neben dem Leben auch die katalanische Hauptstadt Barcelona feiert.

Im sonnigen Barcelona verbringen die Amerikanerinnen Vicky (Rebecca Hall) und Cristina (Scarlett Johansson) gemeinsam ihren Urlaub. Zwar scheint die Zukunft der verlobten Vicky gewiss, dagegen Cristinas nach einer Trennung offen, doch beide haben nur ein Ziel: Sie suchen das Abenteuer - und finden es bei einem romantischen Wochenend-Idyll mit dem großspurigen Künstler Juan (Javier Bardem). Doch dann taucht dessen Exfreundin (Penélope Cruz) wieder auf.
Eine sommerliche Dreiecksbeziehung verleiht Woody Allens beschwingter Urlaubskomödie Flügel. Ganz unbeschwert reihen sich die Themen Kunst, Essen und Sex wie an einer Perlenkette auf. In dem in leuchtenden Farben fotografierten Barcelona läuft das Star-Ensemble zu Hochform auf.

weiter »

Zur Fotoshow
 
Bitte wählen Sie oben Ihr Kino aus um unseren Film-Reminder zu nutzen.
Plakat zu Vicky Cristina Barcelona
artMaxX - Der besondere FilmFreigegeben ab 6 Jahren
START 04.12.2008
KOMÖDIE | 96 MINUTEN | USA 2008 | CONCORDE
Im sonnigen Barcelona verbringen die Amerikanerinnen Vicky (Rebecca Hall) und Cristina (Scarlett Johansson) gemeinsam ihren Urlaub. Zwar scheint die Zukunft der verlobten Vicky gewiss, dagegen Cristinas nach einer Trennung offen, doch beide haben nur ein Ziel: Sie suchen das Abenteuer - und finden es bei einem romantischen Wochenend-Idyll mit dem großspurigen Künstler Juan (Javier Bardem). Doch dann taucht dessen Exfreundin (Penélope Cruz) wieder auf.
Eine sommerliche Dreiecksbeziehung verleiht Woody Allens beschwingter Urlaubskomödie Flügel. Ganz unbeschwert reihen sich die Themen Kunst, Essen und Sex wie an einer Perlenkette auf. In dem in leuchtenden Farben fotografierten Barcelona läuft das Star-Ensemble zu Hochform auf.


Wenn zwei amerikanische Touristinnen ins pulsierende Barcelona einfallen, ist Amor in Gestalt des typischen Latin Lovers nicht weit. Dabei wollten die beiden Freundinnen nur mal in Good old Europe abhängen und Kultur schnuppern. Schon kurz nach ihrer Ankunft becirct sie der sexy Maler José Antonio und schlägt ihnen ohne Scheu einen flotten Dreier vor.
Die blonde, abenteuerlustige Cristina ist sofort hingerissen, die etwas vorsichtigere, verlobte Vicky braucht etwas Zeit, bevor auch sie dem Charme des glutäugigen Macho verfällt. Ein Trio, bei dem es knistert: Scarlett Johansson ganz raffiniert, Rebecca Hall herzensgut und Javier Bardem als männliches Prachtexemplar mehr als verführerisch.
Vor traumhafter Kulisse wogen die Gefühle und bald turteln Cristina und der Spanier als Paar. Als Dritte im Bunde taucht plötzlich seine Ex-Frau auf und meldet Besitzansprüche auf den Beau an. Wenn Penélope Cruz als messerscharfes Weib ein Feuerwerk an Leidenschaft abbrennt, fliegen die Fetzen.
Woody Allen, 72 und kein bisschen weise, serviert ein locker-luftig-leichtes Liebessoufflé, das süchtig macht nach Sommer, Sex und Sinnlichkeit. Viva Espana!
Plakat zu Vicky Cristina Barcelona
artMaxX - Der besondere FilmFreigegeben ab 6 Jahren
START 04.12.2008
KOMÖDIE | 96 MINUTEN | USA 2008 | CONCORDE
Kommentar erstellen
Kommentar erstellen

 
 
Plakat zu Vicky Cristina Barcelona
artMaxX - Der besondere FilmFreigegeben ab 6 Jahren
START 04.12.2008
KOMÖDIE | 96 MINUTEN | USA 2008 | CONCORDE
Woody Allen Regie
Javier Aguirresarobe

FILMOGRAFIE

2013 | Voll abgezockt
2013 | Blue Jasmine
2012 | Fast verheiratet
2012 | Warm Bodies
2011 | Fright Night
2009 | The Road
2008 | Vicky Cristina Barcelona
2006 | Goyas Geister
2005 | Obaba
2004 | Das Meer in mir
2003 | Der kleine Scheißer
2002 | Sprich mit ihr - Hable con ella
2001 | The Others
1999 | Salsa und Amor
1996 | Tierra
weiter »
Scarlett Johansson als Cristina Darsteller
Javier Bardem als Juan Antonio Darsteller
Rebecca Hall als Vicky Darsteller
Rebecca Hall

FILMOGRAFIE

2014 | Transcendence
2013 | Iron Man 3
2012 | Closed Circuit
2012 | Lady Vegas
2010 | Please Give
2010 | The Town - Stadt ohne Gnade
2009 | Das Bildnis des Dorian Gray
2008 | Frost/Nixon
2008 | Vicky Cristina Barcelona
2006 | Prestige - Meister der Magie
weiter »
Patricia Clarkson als Jud Nash Darsteller
Kevin Dunn als Mark Nash Darsteller
Kevin Dunn Geburtstag: 26.02.1956 | Land: USA

FILMOGRAFIE

2011 | Transformers 3
2011 | Warrior
2010 | Unstoppable - Außer Kontrolle
2009 | Transformers - Die Rache
2008 | Vicky Cristina Barcelona
2007 | Von Löwen und Lämmern
2006 | Spiel auf Bewährung
1999 | Echoes - Stimmen aus der Zwischenwelt
1998 | Godzilla
1998 | Small Soldiers
1997 | Der gebuchte Mann
1996 | Außer Kontrolle
1993 | Dave
1991 | Hot Shots - Die Mutter Aller Filme
1989 | Blue Steel
weiter »
Chris Messina als Doug Darsteller
Chris Messina

FILMOGRAFIE

2012 | Ruby Sparks - Meine fabelhafte Freundin
2012 | Celeste + Jesse
2010 | Greenberg
2010 | Devil - Fahrstuhl zur Hölle
2009 | Julie & Julia
2008 | Vicky Cristina Barcelona
1999 | Ghetto Superstar
weiter »
Zak Orth als Adam Darsteller
Zak Orth Geburtstag: 15.10.1970

FILMOGRAFIE

2008 | Vicky Cristina Barcelona
2006 | Mitten ins Herz - Ein Song für Dich
2001 | Wet Hot American Summer
2000 | Loser - Auch Verlierer haben Glück
2000 | Den einen oder keinen
weiter »
Plakat zu Vicky Cristina Barcelona
artMaxX - Der besondere FilmFreigegeben ab 6 Jahren
START 04.12.2008
KOMÖDIE | 96 MINUTEN | USA 2008 | CONCORDE
ANZAHL DER BILDER (8) | Zum Vergrößern bitte Bilder anklicken!

Slideshow starten »


© Concorde
Vicky Cristina Barcelona - Bild 1

© Concorde

© Concorde
Vicky Cristina Barcelona - Bild 2

© Concorde

© Concorde
Vicky Cristina Barcelona - Bild 3

© Concorde

© Concorde
Vicky Cristina Barcelona - Bild 4

© Concorde
 

© Concorde
Vicky Cristina Barcelona - Bild 5

© Concorde

© Concorde
Vicky Cristina Barcelona - Bild 6

© Concorde

© Concorde
Vicky Cristina Barcelona - Bild 7

© Concorde

© Concorde
Vicky Cristina Barcelona - Bild 8

© Concorde
 
Plakat zu Vicky Cristina Barcelona
artMaxX - Der besondere FilmFreigegeben ab 6 Jahren
START 04.12.2008
KOMÖDIE | 96 MINUTEN | USA 2008 | CONCORDE
Woody Allen holt Carla Bruni04.09.2009

Nun ist es sicher: Carla Bruni hat für Woody Allens neuen Film zugesagt. Wen sie spielen wird und um was es geht, bleibt geheim.

Ex-Modell, Sängerin, Präsidentengattin - und vielleicht bald Woody Allens neue Muse?
Carla Bruni wird in Woody Allens neuem Film mitspielen. Die endgültige Zusage vermeldete jetzt das französische Blatt "Le Parisien". Lange hatte sich der Regisseur die schöne Gattin von Frankreichs Staatsoberhaupt Nicolas Sarkozy als Darstellerin gewünscht: "Ich bin sicher, sie wird wundervoll sein", schwärmte er. "Sie hat Charisma und Ausstrahlung und sie ist für das Publikum keine Unbekannte mehr. Ich würde sie sehr gern einsetzen." Dieser Wunsch hat sich nun erfüllt.
Wen Bruni genau spielen soll, ist nicht bekannt. Wie einst bei "Vicky Cristina Barcelona" hält Allen die Story des Films bis zum Schluss geheim - und damit auch die genauen Besetzungen. Zugesagt haben jedenfalls schon eine Menge Stars: Antonio Banderas, Anthony Hopkins, Josh Brolin und Naomi Watts. Drehbeginn soll im nächsten Jahr sein.
Alba taugt höchstens als Kellnerin20.02.2009

Ihre Filme im letzten Jahr seien so furchtbar gewesen, dass eine Internetseite Jessica Alba mit einem besonders bösartigen Preis bedachte.

Auch für den Wunsch, sein Geld nach einem Kinobesuch zurückhaben zu wollen, gibt's einen Award.
Jessica Alba taugt nichts. Zu diesem Schluss kommen die Macher der Webseite Latina.com, die im Zuge der bevorstehenden Oscars eine ganz eigene Liste zusammenstellten. Darauf taucht Alba gleich zweimal auf: In der Kategorie "There's Always Waitressing Award", was so viel bedeutet wie "sie ist gerade noch gut genug fürs Kellnern". Diese Ehrung bekommt sie für ihre "scheußlichen" Filme im Jahr 2008 "Der Glücksbringer", "The Eye" und "Der Love Guru". Letzterer, bereits für die "Goldene Himbeere" nominiert, bescherte Alba außerdem den "Wir wollen unser Geld zurück"-Award.
Weiterhin erhielt Eva Mendes den "Willkommen in der Steinzeit mit negativen Stereotypen"-Award für ihr Rolle in "The Women". Demnach sei es unmöglich, dass Mendes sich schon wieder als Sexbombe zeige und erneut das Klischee der männerfressenden, herzlosen Latina bediene.
Außerdem tauchen in der Liste Javier Bardem und Scarlett Johansson auf, deren Zusammenspiel in "Vicky Cristina Barcelona" angeblich unerotisch und kitschig sei - ein Punkt, der keine großen Filmkenner hinter diesen Awards vermuten lässt.
 
 

Reservierungshotline

040 80 80 69 69
Täglich von 10 bis 21 Uhr

zzgl. 0,70 € Aufschlag je Karte

MaxXimum 4K