Emma Roberts

Portrait von Roberts
Roberts

User-Bewertung

13 VOTES
100%
REALER NAME:
Emma Rose Roberts

GEBURTSTAG:
10.02.1991 in Rhinebeck, New York

Kurzinfo

Es wurden leider noch keine Inhalte zu Roberts erfasst.

 
GEBURTSDATUM: 10.02.1991
Jennifer Aniston strippt im Trailer zu "Wir sind die Millers" 02.08.2013

So hat man die brave Rachel aus "Friends" noch nie gesehen: In ihrem neuen Film spielt Jennifer Aniston eine drogenschmuggelnde Stripperin, die sich einer Scheinfamilie anschließt.

Fluchen, lügen, strippen - in ihrem neuen Film macht Jennifer Aniston alles, was ihr in der Sitcom "Friends" verboten war?
Das ist mal ein Imagewandel: Jennifer Aniston wurde als schöne Rachel in der Kultserie "Friends" zum Weltstar und durfte in der Folge immer nur das harmlose hübsche Blondchen spielen.
Doch in letzter Zeit spielt Aniston furios gegen das Serienklischee an, zuletzt entdeckte sie in "Wanderlust" unter Hippies die freie Liebe. In ihrem neuen Film "Wir sind die Millers" geht Aniston noch einen Schritt weiter: Sie mimt eine Stripperin, die sich als Scheinehefrau einem zweitklassigen Drogenschmuggler (Jason Sudeikis) anschließt, der eine heiße Lieferung über die Grenze nach Mexiko bringen soll. Dazu heuert er auch noch einen Scheinsohn und eine Scheintochter an - fertig ist die Familie Miller, die im Wohnmobil gen Süden reist.
Dabei geht natürlich alles schief, was schiefgehen kann, und die Millers können sich nur mit wilden Flunkereien, Bestechung und Hinterlist durchmogeln. Im schlimmsten Fall muss Aniston sogar ihre Berufsqualitäten als Gogo-Girl einbringen, wie nun ein deftiger US-Trailer zeigt. Für den Auftritt in Unterwäsche hatte die 44-jährige Aniston eine wochenlange Gemüse-Diät absolviert.

Hangover mit Drogen

Ein besonderes Highlight ist außerdem der Auftritt von "Hangover"-Star Ed Helms als unerbittlicher Drogenbaron, auch Emma Roberts, Nichte von Superstar Julia, überzeugt als verzogene Schmuggler-Göre.
Welche irren Geschichten die angebliche Familie Miller auf ihrem Trip sonst noch erlebt, das gibt's in Deutschland ab 29. August im Kino zu sehen.
Im Web finden Sie den Trailer zu "Wir sind die Millers" unter: youtu.be/ps7O3Z6uxxo
Phil Collins' Tochter Lily wird "Schneewittchen" 04.04.2011

"Blind Side"-Star Lily Collins, auch bekannt als Chanel-Modell und Tochter von Phil Collins, spielt die Hauptrolle in Tarsem Singhs "Snow White".

Bei ihrem Anblick wurde der Regisseur sofort schwach.
Die Besetzungsliste für die Schneewittchenverfilmung "Snow White" komplettiert sich. Nachdem Julia Roberts als böse Stiefmutter gebucht wurde, hat man jetzt auch die Hauptrolle vergeben: an "Blind Side"-Star Lily Collins, die Tochter von Phil Collins. Lily ist natürlich überglücklich, sich so einen dicken Fang an Land gezogen zu haben: "Schneewittchen war schon immer mein Lieblingsmärchen", schwärmt sie. "Als ich das erste Mal von diesem Projekt gehört hatte wusste ich: 'Diese Rolle musst du haben.'"
Viel musste Lily Collins für die Verwirklichung dieses Wunsches aber nicht mehr tun, denn Regisseur Tarsem Singh biss sofort an - wegen der schönen Augen: "Ich habe diese Augenbrauen gesehen und wusste sofort: Die ist es."
Die hübsch geschwungenen Brauen haben am Ende schließlich auch Saoirse Ronan ("Abbitte") vom Platz vertrieben, die bis jetzt als heißeste Kandidatin für "Schneewittchen" galt. Der Anmut von Lily Collins musste sich übrigens auch Julia Roberts' Nichte Emma beugen: Sie räumte das Feld in der geplanten Horrorverfilmung "Odd Thomas" für Lily, die nun die neue Superkandidatin ist.
Lily Collins, die nebenher als Modell unter anderem für Chanel arbeitet, machte in "Blind Side" als Tochter von Sandra Bullock zum ersten Mal groß auf sich Aufmerksam. Ab 12. Mai ist sie in "Priest" zu sehen gefolgt von "Abduction" (13. Oktober), in dem sie mit ihrem gerüchteweisen Lover Taylor Lautner vor der Kamera stand.
Neve Campbell kündigt gruseliges "Scream 4" an 15.02.2011

Darf man Hauptdarstellerin Neve Campbell Glauben schenken, so brauchen Zuschauer des kommenden Kinoschockers "Scream 4" starke Nerven.

Gewohnt gruselig wird laut Neve Campbell auch das vierte Schreiabenteuer "Scream 4". Der Witz bleibe dank Regisseur Wes Craven ebenfalls nicht auf der Strecke.
Zehn Jahre nachdem Neve Campbell und ihre Schauspielkollegen zuletzt das nach Gänsehaut gierende Kinopublikum mit blutigen Geschichten aus dem Massenmörderkosmos bedienten, stürzen sie sich weiser geworden ab dem 5. Mai in das nächste Kapitel der "Scream"-Reihe. Wie in den vorangegangenen drei Schlitzerfesten sind neben Neve auch Courteney Cox und deren Ex David Arquette in "Scream 4" wieder auf der Flucht vor dem mysteriösen Maskenmörder.
Neu zum Ensemble hinzugesellt haben sich Wladimir Klitschkos Gespielin Hayden Panettiere und Emma Roberts. Erneut braucht kein Fan der Serie Angst zu haben, nicht genügend kalte Schauer über den Rücken gejagt zu kommen.
Das garantiert Neve und lobt gleichzeitig ihren Regisseur in höchsten Tönen: "'Scream 4' wird sehr gruselig und sehr lustig. Wes Craven ist brillant." Obwohl Neve selbst schon zum taffen "Scream"-Team der ersten Stunde gehört, zuckte sie bei manchen Einstellungen immer noch zusammen. Einmal ging sie sogar einem Mitglied des Drehteams auf den Leim: "Am Set war ein Kerl, der sich um die Requisiten kümmerte. Er versuchte uns immer wieder mit Messern und anderen Dingen zu erschrecken. Das war ziemlich angsteinflößend."
Regisseur Wes Craven bestätigte mit früher getätigten Aussagen Neves Hinweise bezüglich der Ironie in "Scream 4". Auch mit dem Einsatz der jüngeren Schauspieler sieht Craven einen großen Vorteil: "Die junge Besetzung rückt das Ganze in eine ganz andere Welt und wirft ein anderes Licht auf das Horrorgenre." Dann heißt es schon mal die Stimmbänder zu ölen!
"Mad Max 4" mit Elvis' Enkelin und der Tochter von Lenny Kravitz 10.08.2010

Im vierten "Mad Max"-Abenteuer "Fury Road - Straße des Zorns" sind mit Riley Keough und Zoe Kravitz zwei Nachkommen von Rocksuperstars an Bord.

Tom Hardy wird als neuer "Mad Max" genau das Gegenteil davon tun, was sein Vorgänger Mel Gibson gerade privat treibt.
Während Mel Gibson sich mit Prügeln für seine Ex-Freundin Oksana Grigorieva soeben die Karriere ruiniert, wird sein "Mad Max"-Nachfolger Tom Hardy im vierten Endzeit-Abenteuer fünf Frauen ritterlich vor Ungemach schützen. Laut Regisseur und "Mad Max"-Erfinder George Miller besteht die Hauptaufgabe von Kultheld Max Rockatansky in "Mad Max: Fury Road" darin, fünf Frauen zu beschützen: die sogenannten "Five Wives".
Zwei dieser fünf Ladies hat Miller auch schon besetzt, und das äußerst prominent: Zwar hat die 21-jährige blonde Schönheit Riley Keough bisher nur einen Auftritt neben Kristen Stewart im Joan Jett-Film "The Runaways" vorzuweisen, dafür steht aber in ihrem Stammbaum ein ganz großer Name des Showbiz: Keough ist die Enkelin von keinem Geringerem als dem King himself, Elvis Presley! Ihre Mutter ist Lisa Marie Presley, Vater ist deren Ex-Mann Danny Keough, ehemals Bassist in Lisa Marie Presleys Band.
Eine weitere der von Mad Max beschützten "Five Wives" wird Zoe Kravitz spielen, Tochter des Kultrockers Lenny. Sie ist ab 14. Oktober neben Julia Roberts' Tochter Emma und Rapper 50 Cent im Drama "Twelve" um frustrierte New Yorker Kids reicher Eltern zu sehen. Zuvor hatte sie neben Jodie Foster eine kleine Rolle im Rachethriller "Die Fremde in dir" gespielt.
Darüberhinaus ist sensationell die Australierin Charlize Theron mit von der Partie, allerdings hat George Miller bisher noch nicht verraten, ob auch Theron eine der "Five Wives" oder eine andere Rolle spielen wird. Die bisherigen Andeutungen des Regisseurs über die Handlung von "Mad Max 4" lassen vermuten, dass die "Five Wives" die Mütter der Kinder sein könnten, die Max am Ende von "Jenseits der Donnerkuppel" nach Sydney bringt. Denn "Fury Road" wird direkt an die Handlung von "Mad Max 3" anknüpfen.
Ob Dr. George Miller tatsächlich gleich zwei Mad Max-Filme dreht, wie vor Monatsfrist angekündigt, wollte dieser vorerst nicht bestätigen. Ebenso unklar ist, wohin den Ur-Mad Max Mel Gibson seine ganz private Straße der Wut noch führt...
GEBURTSDATUM: 10.02.1991
Kommentar erstellen
Kommentar erstellen

 
 
GEBURTSDATUM: 10.02.1991

Familie

Vater: Eric Roberts
Tante: Julia Roberts

 
 

Reservierungshotline

040 80 80 69 69
Täglich von 10 bis 21 Uhr

zzgl. 0,70 € Aufschlag je Karte

MaxXimum 4K