MAXXIMUM HFR

Seit den 1920er-Jahren sind 24 Bilder pro Sekunde der Standard in der Filmproduktion. Mit seiner "Der Hobbit"-Trilogie revolutioniert Peter Jackson diese Technik und setzt auf 48 Bilder pro Sekunde. Dieser Wert entspricht weitgehend dem, was das menschliche Auge tatsächlich wahrnimmt.

Insbesondere 3D-Filme profitieren von der Innovation. Die Lebendigkeit, Brillanz und Echtheit der gestochen scharfen und extrem plastischen Bilder lassen die Leinwand regelrecht brodeln. 

Kein "Ruckeln" mehr mit MAXXIMUM HFR

"Ruckelmomente", wie sie bei 3D-Filmen vereinzelt wahrgenommen werden, werden auf ein absolutes Minimum reduziert und 3D mit der CinemaxX Eigenmarke MAXXIMUM HFR zu einem noch faszinierenderen Erlebnis.

Fakten im Überblick

  • 48 statt 24 Bilder/Sekunde
  • Kein "Ruckeln" bei 3D mehr
  • Atemberaubende Bilder
KINO IN VOLLENDUNG
Unsere Technik im Überblick

MAXXIMUM 3D

MAXXIMUM 3D

MAXXIMUM 4K

MAXXIMUM 4K

FINITY | Sony Digital Cinema 4K

FINITY | Sony Digital Cinema 4K

MAXXIMUM HFR

MAXXIMUM HFR

MAXXIMUM SOUND

MAXXIMUM SOUND

MAXXIMUM MOTION

MAXXIMUM MOTION

FIRST CLASS

FIRST CLASS

PREMIUM SEATS

PREMIUM SEATS