Ohne Limit

Plakat zu Ohne Limit
Ohne Limit - Plakat 1
Ohne Limit - Plakat 2

User-Bewertung

360 VOTES
76%
Freigegeben ab 16 Jahren
START 14.04.2011
THRILLER | 105 MINUTEN | LIMITLESS | USA 2011 | CONCORDE

Spannender Thriller über einen erfolglosen Autor, der durch eine neue Designerdroge zum genialen Aufsteiger mit vielen Bewunderern, aber auch gefährlichen Gegnern wird.

HANGOVER-Star BRADLEY COOPER in einem atemberaubenden Actionthriller um Reichtum und Macht. Regisseur NEIL BURGER legt einen Mix zwischen relaxtem Aufstiegsmärchen und paranoiden Junkie-Thriller vor, der auch selbstironisch-witzige Einschübe bietet. Obwohl die Actionelemente im letzten Drittel zunehmen, verhindert Burger hier wie auch beim Einsatz von Spezialeffekten jede Überdosis. Dafür bietet er Spannung bis zum Ende. Eddie Morra ist am Boden. Aufgrund einer Schreibblockade bleiben Erfolge als Autor so illusionär wie die als Mann, denn seine Freundin Lindy hat ihn verlassen. Als ihm der Zufall jedoch die geheime Designerdroge NZT in die Hände spielt, steigt der Loser zum Winner auf. Grenzen scheint es für Eddies Genialität nun nicht mehr zu geben. Mit ROBERT DE NIRO und ABBIE CORNISH.


Zur Fotoshow
Zur offiziellen Filmwebsite
 
Bitte wählen Sie oben Ihr Kino aus um unseren Film-Reminder zu nutzen.
Plakat zu Ohne Limit
Freigegeben ab 16 Jahren
START 14.04.2011
THRILLER | 105 MINUTEN | LIMITLESS | USA 2011 | CONCORDE
Kommentar erstellen
Kommentar erstellen

 
 
Plakat zu Ohne Limit
Freigegeben ab 16 Jahren
START 14.04.2011
THRILLER | 105 MINUTEN | LIMITLESS | USA 2011 | CONCORDE
Neil Burger Regie
Neil Burger

FILMOGRAFIE

2014 | Die Bestimmung - Divergent
2011 | Ohne Limit
Limitless
weiter »
Robert De Niro als Carl Van Loon Darsteller
Robert De Niro Geburtstag: 17.08.1943 | Land: USA

FILMOGRAFIE

2013 | Zwei vom alten Schlag
2013 | Malavita - The Family
2013 | Last Vegas
2012 | The Big Wedding
2012 | Red Lights
2012 | Silver Linings
2011 | Happy New Year - Neues Jahr, Neues Glück
2011 | Ohne Limit
2011 | Killer Elite
2010 | Meine Frau, unsere Kinder und ich
2010 | Machete
2009 | Everybody's Fine
2008 | Kurzer Prozess - Righteous Kill
2007 | Der Sternwanderer
2007 | Inside Hollywood
2006 | Der gute Hirte
2004 | Hide and Seek - Du kannst dich nicht verstecken
2004 | Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich
2004 | Godsend
2002 | Reine Nervensache 2
2002 | Showtime
2001 | The Score
2000 | Meine Braut, ihr Vater und ich
2000 | 15 Minuten Ruhm
2000 | Men of Honor
1999 | Makellos
1999 | Reine Nervensache
1998 | Ronin
1997 | Cop Land
1997 | Wag the Dog - Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt
1997 | Jackie Brown
1997 | Große Erwartungen
1996 | Sleepers
1996 | Marvins Töchter
1996 | The Fan
1995 | Heat
1995 | Casino
1994 | Mary Shelley's Frankenstein
1993 | Sein Name ist Mad Dog
1993 | This Boy's Life
1993 | In den Straßen der Bronx
1991 | Schuldig bei Verdacht
1991 | Backdraft - Männer, die durchs Feuer gehen
1991 | Kap der Angst
1990 | Good Fellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia
1989 | Zeit des Erwachens
1989 | Wir sind keine Engel
1988 | Midnight Run - 5 Tage bis Mitternacht
1987 | Angel Heart
1987 | The Untouchables - Die Unbestechlichen
1986 | Mission
1984 | Brazil
1984 | Der Liebe verfallen
1984 | Es war einmal in Amerika
1980 | Wie ein wilder Stier
1978 | Die durch die Hölle gehen
1975 | Der letzte Tycoon
Limitless
The Intern
weiter »
Anna Friel Darsteller
Anna Friel Geburtstag: 12.07.1976

FILMOGRAFIE

2013 | The Look of Love
2011 | Ohne Limit
2010 | London Boulevard
2009 | Die fast vergessene Welt
2008 | Bathory
2006 | Goal II
2005 | Goal!
2003 | Timeline
2000 | An Everlasting Piece
1999 | Ein Sommernachtstraum
1999 | High Speed Money
1997 | Brombeerzeit
weiter »
Johnny Whitworth als Vernon Gant Darsteller
Johnny Whitworth Geburtstag: 31.10.1975 | Land: USA

FILMOGRAFIE

2011 | Ohne Limit
2011 | Ghost Rider: Spirit of Vengeance
2007 | Pathology
weiter »
Andrew Howard als Gennady Darsteller
Andrew Howard

FILMOGRAFIE

2011 | Ohne Limit
weiter »
Tomas Arana als Tan Coat Darsteller
Tomas Arana Geburtstag: 03.04.1959 | Land: USA

FILMOGRAFIE

2011 | Ohne Limit
2011 | The Roommate
2008 | Unbeugsam - Defiance
1992 | Bodyguard
weiter »
T.V. Carpio als Valerie Darsteller
T.V. Carpio

FILMOGRAFIE

2011 | Ohne Limit
2007 | Across the Universe
weiter »
Plakat zu Ohne Limit
Freigegeben ab 16 Jahren
START 14.04.2011
THRILLER | 105 MINUTEN | LIMITLESS | USA 2011 | CONCORDE
ANZAHL DER BILDER (10) | Zum Vergrößern bitte Bilder anklicken!

Slideshow starten »


© Concorde
Ohne Limit - Bild 1

© Concorde

© Concorde
Ohne Limit - Bild 2

© Concorde

© Concorde
Ohne Limit - Bild 3

© Concorde

© Concorde
Ohne Limit - Bild 4

© Concorde
 

© Concorde
Ohne Limit - Bild 5

© Concorde

© Concorde
Ohne Limit - Bild 6

© Concorde

© Concorde
Ohne Limit - Bild 7

© Concorde

© Concorde
Ohne Limit - Bild 8

© Concorde
 

© Concorde
Ohne Limit - Bild 9

© Concorde

© Concorde
Ohne Limit - Bild 10

© Concorde
Plakat zu Ohne Limit
Freigegeben ab 16 Jahren
START 14.04.2011
THRILLER | 105 MINUTEN | LIMITLESS | USA 2011 | CONCORDE
Kate Winslet in Sci-Fi-Thriller "Divergent"22.03.2013

Kate Winslet hat für die Bestsellerverfilmung "Divergent" zugesagt und soll in ein Chicago mit schlimmer Zukunft reisen.

Ein Kastensystem nach menschlichen Eigenschaften steht uns laut "Divergent" irgendwann bevor.
Kate Winslet hat für einen Film zugesagt, der bisher nicht unbedingt zum bevorzugten Genre der Oscarpreisträgerin zählte: Einen futuristischen Sci-Fi-Thriller mit einer Zielgruppe im Stil von "Twilight" und "Die Tribute von Panem" im Visier. Das Projekt heißt "Divergent" nach dem Bestseller von Veronica Roth, ist Teil einer Trilogie und in Deutschland unter dem Titel "Die Bestimmung" erschienen.
Regie führt Neil Burger, der zuletzt "Ohne Limit" mit Bradley Cooper in Szene setzte. "Divergent" spielt in einer Zukunft, in der die Menschen in fünf Kasten, entsprechend ihren Eigenschaften, eingeteilt werden: Altruan - die Selbstlosen, Candor - die Freimütigen. Ken - die Wissenden, Amite - die Friedfertigen und Ferox - die Furchtlosen.
Mit 16 Jahren müssen sich die Menschen für eine Gruppe entscheiden, der sie fortan für immer angehören werden. Beatrice, ein gerade 16 Jahre alt gewordener Teenager, hat damit Probleme, denn das Mädchen vereint Elemente aller Fraktionen in sich, lässt sich nicht einordnen und entwickelt schließlich eine eigene, die Gesellschaft störende Individualität.

Mutter oder kalte Anführerin?

Welche Rolle Kate Winslet genau spielen wird, ist noch nicht klar. Spekuliert wird auf den Part der Mutter oder die Anführerin einer Kaste. Summit Entertainment, auch für "Twilight" verantwortlich, will den Film im Mai 2014 in die Kinos bringen.
Bradley Cooper klärt Mord am Handschuh-Opa30.01.2013

Bradley Cooper wird in der Buchverfilmung "The Man from Primrose Lane" einen Krimi-Autor spielen, der sich in einen mysteriösen Mordfall verstrickt.

Der Mann, der immer Handschuh trug, bringt Bradley Cooper bald ganz schön durcheinander.
Nach seinem großen Triumph in "Silver Linings" als verhaltensgestörter Lehrer ist Bradley Cooper so begehrt, wie nie zuvor. Nun hat Cooper schon wieder einen neuen Deal am Start: Die Verfilmung des Krimis "The Man from Primrose Lane".
Warner hat sich die Rechte an dem Stoff gesichert und will seinen "Hangover"-Star nun auch in einem anspruchsvollen Film ganz groß herausbringen.
Die Geschichte dreht sich um einen Krimiautor namens David Neff, der sich bei der Recherche in einem seltsamen Mordfall verstrickt: Ein alter Mann wird an einem Sommertag in Ohio ermordet. Der Herr, der ganz allein lebte, trug zu jeder Jahreszeit Handschuhe und wurde als "Mann mit den tausend Handschuhen" bekannt.
Schriftsteller Neff, dessen Leben durch den mysteriösen Selbstmord seiner Frau aus den Fugen geraten ist, nimmt sich eines Tages des Falles an. Zu Beginn will sich Neff nur ablenken - doch bald wird aus der Geschichte um den Mord am Handschuh-Opa mehr und Neff erkennt, dass der tote Greis auf eine seltsame Art mit seinem Leben verbunden war.

Ein irrer Typ

Die Geschichte klingt spannend und mysteriös und scheint genau der richtige Stoff für Bradley Cooper zu sein. Der spielte nämlich nicht nur in "Silver Linings" perfekt einen Mann am Durchdrehen, sondern auch schon in "Ohne Limit" (hier waren allerdings Drogen im Spiel). Den Typen der glaubt, die Welt um ihn herum sei verrückt geworden, hat Bradley Cooper jedenfalls erstklassig drauf.
Neil Burger verfilmt "Bonnie und Clyde" neu26.07.2011

"Ohne Limit"-Regisseur Neil Burger wird die Legende um "Bonnie & Clyde" neu verfilmen. Er will neue, dunkle Seiten des Paares zeigen.

Angeblich arbeitete Bonnie als Prostituierte, bevor sie Clyde kennenlernte.
Die Geschichte des berühmtesten Gangsterpaares Amerikas "Bonnie und Clyde" soll neu verfilmt werden. Neil Burger, Regisseur von "Ohne Limit" und aktueller Macher der Game-Verfilmung "Uncharted", will sich der Sache annehmen. Zugrunde liegen wird das Buch von Jeff Guinn "Go Down Together: The True, Untold Story of Bonnie and Clyde". Das Script kommt voraussichtlich von "Up in the Air"-Schreiberling Sheldon Turner.
Wie es heißt, soll die Story um das berühmte Killerpaar neu aufgezogen werden und sie weniger romantisieren. Der Film werde die dunkle Seite der Gangster näher betrachten und auf ihre Vergangenheit eingehen. So deutet Autor Jeff Guinn in seinem Buch zum Beispiel an, dass Bonnie früher als Prostituierte arbeitete, bevor sie mit Clyde auf Beutetour ging.
Zur absoluten Glamour-Legende wurden die zwei mit Arthur Penns Film "Bonnie und Clyde", in der Warren Beatty und Faye Dunaway in einer explosiven Mischung aus Gewalt und Erotik glänzten. Diese Produktion löste trotzt der romantischen Momente Diskussionen um Gewaltverherrlichung aus. Auf die Spitze trieb Oliver Stone 1994 das Thema mit einer freien Interpretation des Stoffes in seinem Blutbad "Natural Born Killers".
Bonnie Elizabeth Parker und Clyde Chestnut Barrow reisten in der Weltwirtschaftskrise mit einer Bande durch den Süden der USA. Sie raubten Tankstellen, Läden und Banken aus und killten in ihrer Laufbahn schätzungsweise dreizehn Menschen. Im Alter von 23 und 25 Jahren wurden sie in Louisiana selbst von mehr als fünfzig Kugeln durchlöchert.
 
 

Reservierungshotline

040 80 80 69 69
Täglich von 10 bis 21 Uhr

zzgl. 0,70 € Aufschlag je Karte

MaxXimum 4K