Roller Girl

Plakat zu Roller Girl
Roller Girl - Plakat 1

User-Bewertung

22 VOTES
86%
Freigegeben ab 12 Jahren
START 01.09.2011
KOMÖDIE/DRAMA | 109 MINUTEN | WHIP IT! | USA 2009 | SENATOR

Quirlige Coming-of-Age-Sport-Dramödie um Roller- Skaterinnen.

Das erstaunliche Regiedebüt von DREW BARRYMORE, in dem sich ELLEN PAGE nach JUNO und INCEPTION erneut als außergewöhnliches Nachwuchstalent zeigen kann. Großartig unterstützt von JULIETTE LEWIS, ZOE BELL und DREW BARRYMORE. Bliss ist siebzehn, lebt in einer Kleinstadt in Texas und hat die Nase voll von ihrer Heimat. Eines Abends fährt sie heimlich nach Austin, um sich ein Rollerderby anzusehen. Von dem rasanten Sport und den wilden Mädchen in Minirock, punkigen Netzstrümpfen und Rollschuhen ist sie schnell begeistert. Ohne das Wissen ihrer Eltern wird sie schon bald in das Team aufgenommen und zum gefragten Rollergirl. Doch bald droht ihr Traum, auf der Skaterbahn die Welt zu erobern, zu platzen…


Zur Fotoshow
 
Bitte wählen Sie oben Ihr Kino aus um unseren Film-Reminder zu nutzen.
Plakat zu Roller Girl
Freigegeben ab 12 Jahren
START 01.09.2011
KOMÖDIE/DRAMA | 109 MINUTEN | WHIP IT! | USA 2009 | SENATOR
Kommentar erstellen
Kommentar erstellen

 
 
Plakat zu Roller Girl
Freigegeben ab 12 Jahren
START 01.09.2011
KOMÖDIE/DRAMA | 109 MINUTEN | WHIP IT! | USA 2009 | SENATOR
Sarah Habel als Corbi Darsteller
Sarah Habel

FILMOGRAFIE

2009 | Roller Girl
weiter »
Shannon Eagen als Amber Darsteller
Shannon Eagen

FILMOGRAFIE

2009 | Roller Girl
weiter »
Edward Austin Austin als Festzugkoordinator Darsteller
Edward Austin Austin

FILMOGRAFIE

2009 | Roller Girl
weiter »
Eulala Scheel als Shania Cavendar Darsteller
Eulala Scheel

FILMOGRAFIE

2009 | Roller Girl
weiter »
Daniel Stern als Earl Cavendar Darsteller
Mary Callaghan Lynch als Val Darsteller
Mary Callaghan Lynch

FILMOGRAFIE

2009 | Roller Girl
weiter »
Ellen Page als Bliss Cavendar Darsteller
Ellen Page Geburtstag: 21.02.1987

FILMOGRAFIE

2014 | X-Men: Zukunft ist Vergangenheit
2012 | The East
2012 | To Rome With Love
2010 | Inception
2009 | Roller Girl
2007 | Juno
2004 | Hard Candy
weiter »
Landon Pigg als Oliver Darsteller
Landon Pigg

FILMOGRAFIE

2009 | Roller Girl
weiter »
Plakat zu Roller Girl
Freigegeben ab 12 Jahren
START 01.09.2011
KOMÖDIE/DRAMA | 109 MINUTEN | WHIP IT! | USA 2009 | SENATOR
ANZAHL DER BILDER (9) | Zum Vergrößern bitte Bilder anklicken!

Slideshow starten »


© Senator
Roller Girl - Bild 1

© Senator

© Senator
Roller Girl - Bild 2

© Senator

© Senator
Roller Girl - Bild 3

© Senator

© Senator
Roller Girl - Bild 4

© Senator
 

© Senator
Roller Girl - Bild 5

© Senator

© Senator
Roller Girl - Bild 6

© Senator

© Senator
Roller Girl - Bild 7

© Senator

© Senator
Roller Girl - Bild 8

© Senator
 

© Senator
Roller Girl - Bild 9

© Senator
Plakat zu Roller Girl
Freigegeben ab 12 Jahren
START 01.09.2011
KOMÖDIE/DRAMA | 109 MINUTEN | WHIP IT! | USA 2009 | SENATOR
"Brautalarm"-Team plant neuen Film12.06.2014

Kristen Wiig, Hauptdarstellerin und Drehbuchautorin von "Brautalarm", plant einen neuen Film. Hier führt sie Regie und spielt natürlich selbst mit.

Ein "fieses und deprimierendes Drama" wartet angeblich auf uns ...
In "Brautalarm" war Hauptdarstellerin Kristen Wiig vor allem eins: hinreißend lustig. Wiig, die man hierzulande schon als Maggie in "Roller Girl" kannte, spielte nicht nur die Hauptrolle, sondern schrieb auch zusammen mit Kollegin Annie Mumolo das Drehbuch. Beide wurden für ihr Skript mit dem Oscar nominiert.
Jetzt will Kristen Wiig ihr Regiedebüt geben und holt dazu erneut Annie Mumolo an Bord. Um was es genau im neuen Film gehen soll, ist noch nicht bekannt. Nur soviel:
Zwei sehr enge Freundinnen in den 40ern stellen irgendwann fest, dass ihre Bindung wohl doch nicht allen Tücken des Lebens gewachsen ist. Was genau das nun bedeutet, bleibt reine Spekulation. Es klingt jedenfalls schon nach einem lebensnahen Stück mit Potential für Gags. Die Hauptrollen werden Wiig und Mumolo selbst übernehmen.

Zwei höchst begabte Ladies

"Kristen und Anne versicherten mir, dass das ein ganz fieses und deprimierendes Drama wird, genauso, wie es die Welt jetzt braucht", scherzt Tom Rothman von der Produktionsfirma TriStar. "Und so haben wir uns den Stoff geschnappt. Na ja, eigentlich mehr aus dem Grund, weil diese zwei außerordentlich talentierten Ladies auf der Comedy-Welle immer obenauf sind und wird sind verdammt froh, mit ihnen im Geschäft zu sein."
Drew Barrymore will Gaunerkomödie "Heist Society" verfilmen01.07.2011

Drew Barrymore ist vom Roman "Heist Society", einer Geschichte um ein Mädchen mit Langfinger-Eltern, sehr angetan.

Nach "Roller Girl" und "Heist Society" könnte noch "Der Zauberer von Oz" folgen.
Hollywoodliebling Drew Barrymore hat sich ein neues Regieprojekt geangelt. Nach ihrem Debüt "Roller Girl", das am 1. September im deutschen Kino startet, macht sich die Schauspielerin an eine Gaunerkomödie. "Heist Society" heißt der Film, der auf dem gleichnamigen Thriller und Jugendbuch von Ally Carter basiert.
Im Mittelpunkt steht Teenager Katarina, die aus einer Familie von Meisterdieben stammt und das Mausen dicker Klunker von Kindesbeinen an verinnerlicht hat. Mit 15 jedoch hat das Mädchen die Nase voll von den krummen Geschäften und verabschiedet sich in ein Internat. Doch ihre Familie holt sie schnell wieder ein: Katarinas Vater wird beschuldigt, einen spektakulären Kunstraub begangen zu haben. Ausnahmsweise war Paps aber diesmal nicht daran beteiligt und nun setzt Katarina alles daran, nicht nur den Dieb zu finden, sondern das Gemälde auch gleich zurückzustehlen.
Drew Barrymore hat derweil noch ein weiteres Skript in der Schublade: Schon vor Jahren wurde ihr eine Variation von "Der Zauberer von Oz" angeboten - damals sollte der "E.T."-Star die Hauptrolle spielen. Das will sich Drew jetzt nicht auch noch aufbürden, denn vielmehr interessiert sie an diesem Stoff die Regie.
Die Geschichte namens "Surrender Dorothy" konzentriert sich auf Dororthys Ururenkelin, die einst die roten Schuhe entdeckt hat und verhindern muss, dass sich die böse Westhexe das Zauberreich Oz und den Rest der Welt einverleibt - eine nette Geschichte, die in Drew Barrymore Händen sicher zu Gold wird.
 
 

Reservierungshotline

040 80 80 69 69
Täglich von 10 bis 21 Uhr

zzgl. 0,70 € Aufschlag je Karte

Bitte wählen Sie vorab Ihren Standort aus