Unstoppable - Außer Kontrolle

Plakat zu Unstoppable - Außer Kontrolle
Unstoppable - Außer Kontrolle - Plakat 1
Unstoppable - Außer Kontrolle - Plakat 2

User-Bewertung

227 VOTES
82%
Freigegeben ab 12 Jahren
START 11.11.2010
ACTION | 98 MINUTEN | UNSTOPPABLE | USA 2010 | FOX

Atemlose Nonstop-Action von Tony Scott, in der Denzel Washington und Chris Pine einen außer Kontrolle geratenen Zug stoppen müssen, bevor es zur Katastrophe kommt.

"Das Biest" ist los. Das ist Spitzname einer mächtigen, außer Kontrolle geratenen Lokomotive, die eine gefährliche Ladung mit giftigen Substanzen transportiert, mit Höchsttempo durch das Land rast und alles aus dem Weg räumt, was sich ihr entgegenstellt. Um eine sichere Katastrophe in einem dicht besiedelten Gebiet zu verhindern, ersinnen ein erfahrener Ingenieur und ein junger Lokführer einen irrwitzigen Plan, wie sie das Biest bezwingen können.


Zur Fotoshow
Zur offiziellen Filmwebsite
 
Bitte wählen Sie oben Ihr Kino aus um unseren Film-Reminder zu nutzen.
Plakat zu Unstoppable - Außer Kontrolle
Freigegeben ab 12 Jahren
START 11.11.2010
ACTION | 98 MINUTEN | UNSTOPPABLE | USA 2010 | FOX
Kommentar erstellen
Kommentar erstellen

 
 
Plakat zu Unstoppable - Außer Kontrolle
Freigegeben ab 12 Jahren
START 11.11.2010
ACTION | 98 MINUTEN | UNSTOPPABLE | USA 2010 | FOX
Ben Seresin Kamera
Ben Seresin

FILMOGRAFIE

2013 | Broken City
2013 | Pain & Gain
2013 | World War Z
2010 | Unstoppable - Außer Kontrolle
2009 | Transformers - Die Rache
2004 | Good Woman - Ein Sommer in Amalfi
2000 | Circus
1998 | Best Laid Plans
weiter »
Denzel Washington als Frank Barnes Darsteller
Chris Pine als Will Gordon Darsteller
Chris Pine Geburtstag: 26.08.1980

FILMOGRAFIE

2014 | Kill the Boss 2
2013 | Star Trek Into Darkness
2013 | Jack Ryan: Shadow Recruit
2012 | Zeit zu leben
2011 | Das gibt Ärger
2010 | Unstoppable - Außer Kontrolle
2009 | Star Trek
2009 | Carriers
Into the Woods
weiter »
Elizabeth Mathis als Nicole Darsteller
Elizabeth Mathis

FILMOGRAFIE

2010 | Unstoppable - Außer Kontrolle
weiter »
Jessy Schram Darsteller
Jessy Schram

FILMOGRAFIE

2010 | Unstoppable - Außer Kontrolle
weiter »
Kevin Dunn Darsteller
Kevin Dunn Geburtstag: 26.02.1956 | Land: USA

FILMOGRAFIE

2011 | Transformers 3
2011 | Warrior
2010 | Unstoppable - Außer Kontrolle
2009 | Transformers - Die Rache
2008 | Vicky Cristina Barcelona
2007 | Von Löwen und Lämmern
2006 | Spiel auf Bewährung
1999 | Echoes - Stimmen aus der Zwischenwelt
1998 | Godzilla
1998 | Small Soldiers
1997 | Der gebuchte Mann
1996 | Außer Kontrolle
1993 | Dave
1991 | Hot Shots - Die Mutter Aller Filme
1989 | Blue Steel
weiter »
Kevin Chapman als Bunny Darsteller
Kevin Chapman

FILMOGRAFIE

2010 | Unstoppable - Außer Kontrolle
2005 | Das schnelle Geld
2003 | Mystic River
weiter »
Jeff Wincott als Jesse Gordon Darsteller
Jeff Wincott Geburtstag: 08.05.1957 | Land: Kanada

FILMOGRAFIE

2010 | Unstoppable - Außer Kontrolle
weiter »
Plakat zu Unstoppable - Außer Kontrolle
Freigegeben ab 12 Jahren
START 11.11.2010
ACTION | 98 MINUTEN | UNSTOPPABLE | USA 2010 | FOX
ANZAHL DER BILDER (13) | Zum Vergrößern bitte Bilder anklicken!

Slideshow starten »

Unstoppable - Außer Kontrolle - Bild 1
Unstoppable - Außer Kontrolle - Bild 2
Unstoppable - Außer Kontrolle - Bild 3

© Fox
Unstoppable - Außer Kontrolle - Bild 4

© Fox
 

© Fox
Unstoppable - Außer Kontrolle - Bild 5

© Fox

© Fox
Unstoppable - Außer Kontrolle - Bild 6

© Fox

© Fox
Unstoppable - Außer Kontrolle - Bild 7

© Fox

© Fox
Unstoppable - Außer Kontrolle - Bild 8

© Fox
 

© Fox
Unstoppable - Außer Kontrolle - Bild 9

© Fox

© Fox
Unstoppable - Außer Kontrolle - Bild 10

© Fox

© Fox
Unstoppable - Außer Kontrolle - Bild 11

© Fox

© Fox
Unstoppable - Außer Kontrolle - Bild 12

© Fox
 

© Fox
Unstoppable - Außer Kontrolle - Bild 13

© Fox
Plakat zu Unstoppable - Außer Kontrolle
Freigegeben ab 12 Jahren
START 11.11.2010
ACTION | 98 MINUTEN | UNSTOPPABLE | USA 2010 | FOX
"Wolverine"-Autor rettet "Fifty Shades of Grey"30.10.2013

Kurz vor Drehstart macht das "50 Shades"-Drehbuch Probleme. Mark Bomback, Spezialist für gepfefferte Action, soll es schärfer machen.

Ein neuer Autor soll die Drehbuchprobleme der Soft-Sex-Verfilmung lösen. Sein Spezialgebiet: Harte Action.
Kurz vor Drehbeginn zeigt sich ein dickes Problem bei der Bestsellerverfilmung "Fifty Shades of Grey". Ausgerechnet das Drehbuch bereitet Regisseur Sam Taylor-Johnsons Kopfzerbrechen.
Nun wurde Autor Mark Bomback angeheuert, um das Skript zu retten. Es stammt ursprünglich aus der Feder von Kelly Marcel. Feinschliff steuerte der Oscar-nominierte Autor Patrick Marber ("Hautnah") bei, doch auch seine Bemühungen reichten wohl nicht aus.
Vor einigen Wochen hatte überraschend Charlie Hunnam die Produktion verlassen, weil es trotz Marbers Einsatz nicht gelang, seine Ansprüche an das Drehbuch zu befriedigen. Vielleicht fehlte dem "Sons of Anarchy"-Star die nötige Action - genau das ist Bombacks Spezialgebiet.

Männer-Model Jamie Dornan ersetzt Biker Charlie Hunnam

Neben "Wolverine" und dem kommenden "Dracula"-Neustart schrieb Mark Bomback an der "Fast and the Furious"-Reihe mit, steuerte die Drehbücher zu "Unstoppable - Außer Kontrolle" und den letzten "Stirb Langsam" bei.
Man darf gespannt sein, wieviel Würze Bomback den sadomasochistischen Spielchen zwischen Dakota Johnson (Anastasia Steele) und dem für Hunnam eingesprungenen Jamie Dornan (Christian Grey) verpasst.
"Fifty Shades of Grey" soll im August 2014 in die Kinos kommen.
"Top Gun"-Regisseur Tony Scott springt in den Tod20.08.2012

Tony Scott, Regisseur von Kulthits wie "Top Gun" oder "True Romance", ist tot. Er stürzte sich von einer Brücke in Los Angeles.

Warum nur machte Tony Scott seinem Leben ein Ende?
Hollywood-Erfolgsregisseur Tony Scott ist tot. Der Kultregisseur stürzte sich in Los Angeles von einer Brücke. Ein Passant hatte am Sonntag gegen halb ein Uhr beobachtet, wie Scott den Sicherheitszaun der Vincent Thomas Bridge zielstrebig überkletterte und dann ohne Zögern sprang.
Der Beobachter tätigte daraufhin sofort einen Notruf. Die Polizei fand anschließend Scotts leblosen Körper im Wasser. Die Ermittler gehen von Selbstmord aus: "Derzeit gibt es keinen Hinweis auf etwas anderes", sagt Gerichtsmediziner Joe Bale. Die Zeitung Los Angeles Times berichtet, man habe in Scotts Auto einen Abschiedsbrief gefunden.
Der berühmte jüngere Bruder von "Prometheus"-Regisseur Ridley Scott galt als große Hollywoodlegende. Mit dem Actionhit "Top Gun - Sie fürchten weder Tod noch Teufel, der Tom Cruise den Durchbruch bescherte, sorgte Scott 1986 erstmals für Aufsehen. Es folgten Hits wie "Tage des Donners", "Last Boy Scout" oder "True Romance". Als Scotts größter Film wird von vielen Kritikern "Der Staatsfeind Nr. 1" angesehen, in dem Will Smith als Rechtsanwalt Opfer einer Verschwörung wird.
Spannend und actionreich legte Scott 2001 mit "Spy Game - Der finale Countdown" nach. Perfekt funktionierte in den letzten Jahren die Zusammenarbeit mit Denzel Washington: Das Duo brachte mit "Mann unter Feuer", "Die Entführung der U-Bahn Pelham 123" und "Unstoppable - Außer Kontrolle" allerfeinste Popcornunterhaltung in die Kinos.
Zuletzt arbeitete Scott an "Top Gun 2", einem von den Fans schon sehnlich erwarteten Sequel zum Fliegerkult, in dem auch Tom Cruise wieder mitwirken wollte.
Tony Scott hinterlässt eine Frau und zwei Kinder. Der Sprecher der Scott-Brüder, der den Tod von Tony offiziell bestätigte, sagt: "Die Familie bittet, während dieser schwierigen Zeit ihre Privatsphäre zu respektieren."
Auch in Hollywood hinterlässt Tony Scott, der stets mit einer roten Baseballmütze ans Set kam, eine unsagbar große Lücke. Kollegen, Freunde und Weggefährten drücken ihre Trauer aus: Regisseur Ron Howard sagt: "Ein tragischer Tag". Martha Plimpton, die mit Scott die TV-Serie "Good Wife" drehte, twittert: "Es tut mir so sehr, sehr leid, vom Tod von Tony Scott zu hören." Regie-Kollege Joe Carnahan schreibt: "Tony Scott war als Freund und Mentor unersetzlich. Tone, wo immer Du bist, ich habe Dich sehr lieb, Mann, ruhe in Frieden."
 
 

Reservierungshotline

040 80 80 69 69
Täglich von 10 bis 21 Uhr

zzgl. 0,70 € Aufschlag je Karte

MaxXimum 4K